WERBUNG

Oxford/AstraZeneca COVID-19-Impfstoff (ChAdOx1 nCoV-2019) für wirksam und zugelassen befunden

COVID-19Oxford/AstraZeneca COVID-19-Impfstoff (ChAdOx1 nCoV-2019) für wirksam und zugelassen befunden

Zwischendaten aus der klinischen Phase-III-Studie des COVID-19-Impfstoffs der Universität Oxford/AstraZeneca zeigen, dass der Impfstoff bei der Vorbeugung von COVID-19, das durch das SARS-CoV-2-Virus verursacht wird, wirksam ist und ein hohes Maß an Schutz vor der Krankheit bietet. 

In der Phase-III-Studie wurden zwei verschiedene Dosierungsschemata getestet. Das Behandlungsschema mit höherer Wirksamkeit verwendete eine halbierte erste Dosis und eine zweite Standarddosis. Die Zwischenanalyse zeigte eine Wirksamkeit von 90 % bei einer Therapie mit höherer Wirksamkeit und 62 % bei der anderen Therapie mit einer Gesamteffizienz von 70.4 %, wenn die Daten aus zwei Dosierungsplänen kombiniert wurden. Darüber hinaus trat von denjenigen, die den Impfstoff erhielten, keiner schwere Fälle auf, die eine Krankenhauseinweisung erforderten (1).  

Nach Analyse der vorläufigen Daten kam die Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA) zu dem Schluss, dass die Impfstoff hat seine Standards in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit erfüllt. Die Regierung hat daraufhin die Empfehlung der MHRA akzeptiert und die Genehmigung erteilt (2).  

Wichtig ist, dass dieser Impfstoff im Gegensatz zu früher zugelassenen „COVID-19-mRNA-Impfstoffen“ einen relativen Vorteil hat, da er bei einer normalen Kühlschranktemperatur von 2–8 °C gelagert und zur Verabreichung an Gesundheitseinrichtungen unter Verwendung vorhandener Logistik verteilt werden kann, wodurch ein Stapelimpfstoff möglich wird im Kampf gegen die Pandemie weltweit. mRNA-Impfstoffe haben jedoch mittel- und langfristig ein weitaus größeres Potenzial für Therapeutika und Infektionen (3).   

Oxford / AstraZeneca Covid-19 Impfung verwendet die abgeschwächte und genetisch modifizierte Version des Erkältungsvirus-Adenovirus (ein DNA-Virus) als Vektor für die Expression des viralen Proteins des neuartigen Coronavirus nCoV-2019 im menschlichen Körper. Das exprimierte Virusprotein tritt als Antigen für die Entwicklung der floriden Immunität seinerseits auf. Das verwendete Adenovirus ist replikationsinkompetent, was bedeutet, dass es sich im menschlichen Körper nicht replizieren kann, aber als Vektor bietet es die Möglichkeit zur Translation des eingebauten Gens, das für das Spike-Protein (S) des neuartigen Coronavirus kodiert (1,4).  

***

Quelle(n):  

  1. Oxford University 2020. Nachrichten – Durchbruch der Oxford University beim globalen COVID-19-Impfstoff. Veröffentlicht am 30. Dezember 2020. Online verfügbar unter https://www.ox.ac.uk/news/2020-11-23-oxford-university-breakthrough-global-covid-19-vaccine Zugriff am 30. Dezember 2020.  
  1. MHRA, 2020. Zulassung von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Pressemitteilung – Impfstoff der Universität Oxford/AstraZeneca von der britischen Arzneimittelbehörde zugelassen. Veröffentlicht am 30. Dezember 2020. Online verfügbar unter https://www.gov.uk/government/news/oxford-universityastrazeneca-vaccine-authorised-by-uk-medicines-regulator Zugriff am 30. Dezember 2020. 
  1. Prasad U., 2020. COVID-19-mRNA-Impfstoff: Ein Meilenstein in der Wissenschaft und ein Game Changer in der Medizin. Wissenschaftlicher Europäer. Online erhältlich unter https://www.scientificeuropean.co.uk/covid-19-mrna-vaccine-a-milestone-in-science-and-a-game-changer-in-medicine/  
  1. Feng, L., Wang, Q., Shan, C. et al. 2020. Ein Covid-19-Impfstoff mit Adenovirus-Vektor bietet Schutz vor einer SARS-COV-2-Challenge bei Rhesusaffen. Veröffentlicht: 21. August 2020. Nature Communications 11, 4207. DOI: https://doi.org/10.1038/s41467-020-18077-5  

***

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Genetische Bedingungen bei ungeborenen Babys korrigieren

Studie ist vielversprechend für die Behandlung genetischer Krankheiten in einem...

Homöopathie: Alle zweifelhaften Behauptungen müssen zur Ruhe gebracht werden

Es ist jetzt eine universelle Stimme, die die Homöopathie...

Tau: Ein neues Protein, das bei der Entwicklung einer personalisierten Alzheimer-Therapie helfen kann

Die Forschung hat gezeigt, dass ein anderes Protein namens Tau ...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren