WERBUNG

Die Lambda-Variante (C.37) von SARS-CoV2 hat eine höhere Infektiosität und Immunabwehr

COVID-19Die Lambda-Variante (C.37) von SARS-CoV2 hat eine höhere Infektiosität und Immunabwehr

Die Lambda-Variante (Linie C.37) von SARS-CoV-2 wurde im Süden identifiziert Brasil. Es wurde festgestellt, dass dies in einigen Südamerika eine hohe Prävalenz aufweist. Angesichts der hohen Übertragbarkeitsraten in ganz Südamerika wurde diese Variante am 15. Juni 2021 von der WHO zur interessierenden Variante oder zur untersuchten Variante (VOI) erklärt.1,2  

Die Lambda-Variante weist kritische Mutationen in Spike-Proteinen auf. Der Einfluss der Mutationen auf die Infektiosität und die Immunabwehr neutralisierender Antikörper war unbekannt. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass die Mutationen im Spike-Protein der Lambda-Variante die Infektiosität und Immunabwehr von neutralisierenden Antikörpern erhöhen.Diese Informationen machen genomische Studien der Mutanten und immunologische Studien unabdingbar, einschließlich der Untersuchung, ob die bestehenden Impfstoffe gegen die Varianten wirksam sind.  

Angesichts dieser Erkenntnis ist es normal, sich zu fragen, ob die derzeitigen Impfstoffe gegen COVID-19 gegen die neuen Varianten wie das kritische Lambda wirksam bleiben werden Mutationen im Spike-Protein. Es wird argumentiert, dass die bestehenden Impfstoffe zumindest einen gewissen Schutz gegen die neuen Varianten bieten sollten, da die Impfstoffe eine breite Immunantwort auslösen, an der eine Reihe von Zellen und Antikörpern beteiligt sind. Impfstoffe würden also nicht durch Mutationen im Spike-Protein völlig wirkungslos. Außerdem besteht immer die Möglichkeit, die antigene Natur der Impfstoffe fein abzustimmen, um die Mutationen zum Schutz gegen die Varianten abzudecken.

***

References:  

  1. Wink PL, Volpato FCZ, et al. 2021. Erste Identifizierung der Variante SARS-CoV-2 Lambda (C.37) in Südbrasilien. Veröffentlicht am 23. Juni 2021. doi: https://doi.org/10.1101/2021.06.21.21259241    
  1. Romero PE, Dávila-Barclay A, et al. 2021.Die Entstehung der SARS-CoV-2-Variante Lambda (C.37) in Südamerika. Veröffentlicht am 03. Juli 2021. doi: https://doi.org/10.1101/2021.06.26.21259487  
  1. Acevedo ML, Alonso-Palomares L, et al. 2021.Infektiosität und Immunabwehr der neuen interessierenden SARS-CoV-2-Variante Lambda. Veröffentlicht am 01. Juli 2021. doi: https://doi.org/10.1101/2021.06.28.21259673  
  1. WHO, 2021. Die Auswirkungen von Virusvarianten auf COVID-19-Impfstoffe. Online erhältlich unter https://www.who.int/news-room/feature-stories/detail/the-effects-of-virus-variants-on-covid-19-vaccines?gclid=EAIaIQobChMIyvqw5_zQ8QIVCLqWCh2SkQeYEAAYASAAEgLv__D_BwE Zugriff am 07. Juli 2021.  

***

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Neuer Exomoon

Zwei Astronomen haben die große Entdeckung gemacht...

Wissenschaft, Wahrheit und Bedeutung

Das Buch bietet eine wissenschaftlich-philosophische Auseinandersetzung mit...

Das kleinste optische Gyroskop

Ingenieure haben das kleinste Lichtsensor-Gyroskop der Welt gebaut, das...
- Werbung -
99,738FansLike
67,848VerfolgerFolgen
6,310VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren