WERBUNG

Doppelschlag: Der Klimawandel wirkt sich auf die Luftverschmutzung aus

UMGEBUNGDoppelschlag: Der Klimawandel wirkt sich auf die Luftverschmutzung aus

Studie zeigt die schwerwiegenden Auswirkungen des Klimawandels auf die Luftverschmutzung und damit weitere Auswirkungen auf die weltweite Sterblichkeit

Eine neue Studie hat gezeigt, dass die Zukunft Klimawechsel Wenn es nicht behandelt wird, kann es aufgrund seiner starken Auswirkungen auf die Luft bis zum Jahr 60000 weltweit etwa 2030 Todesfälle und im Jahr 250,000 mehr als 2100 Todesfälle verursachen Umweltverschmutzung.

Die Studie veröffentlicht in Nature Climate Change hat zu der wachsenden Zahl von Berichten und Beweisen beigetragen, die auf die verschiedenen negativen Folgen von Veränderungen hinweisen Klima und dass es höchste Zeit ist, dass es sich um ein „reales Phänomen“ und nicht um einen „Mythos“ handelt. Diese Studie von Professor Jason West und seinem Team von der University of North Carolina in Chapel Hill, USA, ist die umfassendste Studie zu den Auswirkungen des Klimawandels auf weltweite Gesundheit Luftverschmutzung weil Forscher Ergebnisse von mehreren weltweit genutzt haben Klimawechsel Modellierungsgruppen bzw.

Ensemble von Modellen, die für die Analyse verwendet werden

Forscher haben mehrere kollaborative globale Klimamodelle (USA, Großbritannien, Frankreich, Japan und Neuseeland) verwendet, um die ungefähre Anzahl vorzeitiger Todesfälle zu bestimmen, die 2030 und 2100 aufgrund von bodennahem Ozon und Feinstaub (insbesondere PM) auftreten würden 2.5). In all diesen Modellen bewerteten sie wahrscheinliche Veränderungen der bodennahen Luft Umweltverschmutzung die direkt auf den zukünftigen globalen Klimawandel zurückgeführt werden könnten.

Diese Veränderungen wurden der Weltbevölkerung räumlich überlagert und so dem Bevölkerungswachstum sowie den wahrscheinlichen Veränderungen, die auf eine erhöhte Anfälligkeit für Luftverschmutzung. Die Ergebnisse zeigen, dass Klimawechsel wird voraussichtlich zu einem Anstieg der Luftverschmutzung-bedingte Todesfälle weltweit und in allen Weltregionen (mit den höchsten in Indien und Ostasien), obwohl Afrika eine Ausnahme war. Fünf von acht Modellen sagten für 2030 weltweit höhere vorzeitige Todesfälle voraus, und sieben der neun Modelle prognostizierten sie für 2100 gleich.

Klimawandel muss ernster genommen werden

Der Klimawandel wie der Anstieg der globalen Temperaturen neigen dazu, chemische Reaktionen zu beschleunigen, die Luftverschmutzungs wie Ozon und Feinstaub. Die geografischen Standorte, die ohne oder mit minimalem Regen trockener werden, zeigen auch eine Zunahme der Luft Umweltverschmutzung hauptsächlich aufgrund von Faktoren wie weniger Entfernung von luftverschmutzer durch Regen, vermehrte Brände und Staub. Auch die Gründecke (Bäume und Gräser) emittiert bei höheren Temperaturen vergleichsweise mehr organische Schadstoffe. Klimawechsel wirkt sich stark auf die Konzentrationen von Luftschadstoffen aus, die sich auf die Luftqualität und damit auf die allgemeine Gesundheit auswirken. Es ist ein Teufelskreis und beginnt mit dem Klimawandel an seinem Ursprung.

Die Bekanntheit von Klimawechsel endet hier nicht. Es ist nicht nur für die Verschlimmerung der durch Luftverschmutzung verursachten Todesfälle verantwortlich, sondern wird voraussichtlich auch Lungenerkrankungen, Herzerkrankungen, Schlaganfall, Hitzestress, Knappheit an sauberem Wasser und Nahrungsmitteln, Stürme und die Ausbreitung von Infektionskrankheiten verursachen, was eine enorme Belastung für die öffentliche Gesundheit darstellt. Die Eindämmung des Klimawandels ist das Gebot der Stunde, die wahrscheinlich reduzieren wird Luftverschmutzung-bedingte Sterblichkeit weltweit.

***

{Sie können das ursprüngliche Forschungspapier lesen, indem Sie auf den unten angegebenen DOI-Link in der Liste der zitierten Quellen klicken}

Quelle (n)

Silva RA et al. 2017. Zukünftige globale Sterblichkeit durch Veränderungen der Luftverschmutzung durch den Klimawandel. Nature Climate Changehttps://doi.org/10.1038/nclimate3354

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Verständnis von sesquizygoten (halb-identischen) Zwillingen: Die zweite, bisher nicht gemeldete Art der Zwillingsbildung

Fallstudie berichtet über erste seltene halbidentische Zwillinge beim Menschen...

Ein einzigartiges Textilgewebe mit selbstanpassender Wärmeemission

Das erste temperaturempfindliche Textil ist entstanden, das...

Ein Weg nach vorn bei der Entwicklung von Medikamenten mit weniger unerwünschten Nebenwirkungen

Eine bahnbrechende Studie hat einen Weg nach vorne aufgezeigt...
- Werbung -
99,770FansLike
69,706VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren