WERBUNG

Wie der Klimawandel das britische Klima beeinflusst hat 

UMGEBUNGWie der Klimawandel das britische Klima beeinflusst hat 

„State of the UK Climate“ wird jährlich vom Met Office veröffentlicht. Dies bietet eine aktuelle Einschätzung des britischen Klimas. Der Bericht 2019 wird als Sonderausgabe des International Journal of Climatology veröffentlicht.  

Der am 2019. Juli 31 veröffentlichte Bericht 2020 beleuchtet die Variation in verschiedenen Dimensionen von Klima in Großbritannien im Laufe der Zeit anzeigt 'Klimawandel' hat das 'UK-Klima' erheblich beeinflusst.  

In Bezug auf die Landtemperatur, war das Jahr 2019 das zwölftwärmste Jahr in einer Reihe von 12 und das 1884.wärmste für Mittelengland in einer Reihe von 24. 1659 wurden vier nationale Hochtemperaturrekorde in Großbritannien aufgestellt: ein neuer Allzeitrekord (2019 °C).oC), ein neuer Winterrekord (21.2 oC), ein neuer Dezember-Rekord (18.7oC) und ein neuer Februar-Mindesttemperaturrekord (13.9 oC). Darüber hinaus war das letzte Jahrzehnt (2010–2019) im Durchschnitt 0.3oC wärmer als der Durchschnitt von 1981–2010 und 0.9 oC wärmer als 1961–1990. Die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf das britische Klima sind eindeutig spürbar.  

Für Luft und Boden Frost, 2019 war das sechste Jahr in Folge, in dem die Zahl der Luft- und Bodenfröste unterdurchschnittlich war. 

Es gibt einen Trend zu mehr Niederschlag. Die Niederschlagsmenge im Jahr 2019 für das Vereinigte Königreich betrug insgesamt 107 % des Durchschnitts von 1981 bis 2010 und 112 % des Durchschnitts von 1961 bis 1990. In den letzten zehn Jahren (2010–2019) waren die Sommer in Großbritannien im Durchschnitt 11 % nasser als 1981–2010 und 13 % nasser als 1961–1990. Die Winter in Großbritannien waren 4 % feuchter als 1981–2010 und 12 % nasser als 1961–1990. 

Ebenso 2019 Sonnenschein für das Vereinigte Königreich insgesamt 105 % des Durchschnitts von 1981–2010 und 109 % des Durchschnitts von 1961–1990. 

Gegenüber Meereshöhe, war der mittlere Meeresspiegelindex des Vereinigten Königreichs für 2019 der höchste in der Reihe von 1901, obwohl Unsicherheiten in den Reihen bedeuten, dass beim Vergleich einzelner Jahre Vorsicht geboten ist. Der mittlere Meeresspiegel im Vereinigten Königreich ist seit Beginn des 1.4. Der 20. Perzentil Wasserstand (über 99 % der Zeit) in Newlyn, Cornwall für das Jahr 1 war der dritthöchste in der Reihe von 2019, nach den Jahren 1916 und 2014. 

Die obigen Informationen zu Änderungen in Temperatur, Frost, Niederschlag, Sonnenschein und Meeresspiegel der vergangenen Jahre und Jahrzehnte deuten auf einen verstärkten Einfluss von cÄnderung begrenzen auf UK Klima.  

Quelle:  

Kendon M., McCarthy M., Jevrejeva S., et al. 2020. State of the UK Climate 2019. International Journal of Climatology. Band 40, Ausgabe S1. Erstveröffentlichung: 30. Juli 2020. DOI: https://doi.org/10.1002/joc.6726  

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Fortschritte bei der Nutzung von Solarenergie zur Stromerzeugung

Studie beschreibt eine neuartige All-Perowskit-Tandemsolarzelle, die...

Heinsberg-Studie: Infektionssterblichkeitsrate (IFR) für COVID-19 erstmals ermittelt

Die Infektionssterblichkeitsrate (IFR) ist ein zuverlässigerer Indikator...

Ein neues nicht süchtig machendes schmerzlinderndes Medikament

Wissenschaftler haben ein sicheres und nicht süchtig machendes synthetisches bifunktionelles...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren