WERBUNG

Sun Pharma präsentiert Daten und bietet Erkenntnisse für die Behandlung von Menschen mit oder einem Risiko für Hautkrebs

BRANCHEN NEWSSun Pharma präsentiert Daten und bietet Erkenntnisse für die Behandlung von Menschen mit oder einem Risiko für Hautkrebs

Sonne Pharma hat Daten zu ODOMZO® (Arzneimittel zur Behandlung von Hautkrebs) und LEVULAN® KERASTICK® + BLU-U® (zur Behandlung von Krebsvorstufen) vorgelegt, die die Sicherheit und Wirksamkeit belegen.

ODOMZO®

ODOMZO® (Sonidegib) wurde im Juli 2015 von der FDA zugelassen. Dies wurde übernommen von Sonne Pharma von Novartis im Dezember 2016 für eine Vorauszahlung in Höhe von 175 Millionen US-Dollar zusammen mit Meilensteinzahlungen.

Es handelt sich um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das oral in Tablettenform eingenommen wird, um lokal fortgeschrittenes Basalzellkarzinom zu behandeln, das nach einer Operation oder Bestrahlung wieder aufgetaucht ist oder das mit einer Operation oder Bestrahlung nicht behandelt werden kann. Dies ist ein Inhibitor des Hedgehog-Signalwegs. Der Hedgehog (Hh)-Signalweg ist während der embryogenen Entwicklung aktiv und für die Zelldifferenzierung, die Gewebepolarität und die Stammzellerhaltung notwendig. Dieser Signalweg ist in erwachsenen Geweben unter normalen physiologischen Bedingungen stumm, jedoch wurde eine abweichende Aktivierung des Hh-Signalwegs mit der Entwicklung und Förderung bestimmter Krebsarten in Verbindung gebracht, einschließlich Basalzellkarzinom (BCC), Medulloblastom und Magen-Darm-Krebs. Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom sind die häufigsten Formen des Nichtmelanoms Hautkrebs und betreffen jedes Jahr mehr als drei Millionen Amerikaner.

Die klinische BOLT-Studie zu Odomzo, eine doppelblinde, randomisierte, kontrollierte, 42-monatige Studie, untersuchte 200 mg ODOMZO täglich bei 230 Patienten mit lokal fortgeschrittenem Basalzellkarzinom (laBCC) und metastasiertem Basalzellkarzinom (mBCC). Die 2-Jahres-Gesamtüberlebensraten betrugen 93.2 % (laBCC) und 69.3 % (mBCC). Das Medikament wurde sicher vertragen.

LEVULAN® KERASTICK® + BLU-U®

Dies ist nur die photodynamische Therapie für präkanzeröse Haare Läsionen, die von der FDA (im Juli 1999) zur Anwendung an den oberen Extremitäten zur Behandlung von „minimal bis mäßig“ dicken aktinischen Keratosen des Gesichts, der Kopfhaut oder der oberen Extremitäten zugelassen wurden. Dies sind präkanzeröse Hautwucherungen, die unbehandelt zu Plattenepithelkarzinomen werden können. Während nur etwa 10 Prozent der aktinischen Keratosen kanzerös werden, beginnen die meisten Fälle von Plattenepithelkarzinomen als aktinische Keratose.

LEVULAN KERASTICK Zur Behandlung der Läsionen wird eine 20 %ige topische Lösung plus Blaulichtbeleuchtung verwendet. Nachdem die topische LEVULAN KERASTICK Lösung aufgetragen wurde, wird die Behandlungsstelle lichtempfindlich und die Patienten sollten vermeiden, die lichtempfindlichen Behandlungsstellen Sonnenlicht oder hellem Innenlicht (z. B. Untersuchungslampen, Operationssaallampen, Solarien oder Lampen in unmittelbarer Nähe) auszusetzen, 40 Stunden.

In den klinischen Studien gab es bei Patienten, die mit dieser Therapie behandelt wurden, eine signifikant größere Clearance der Läsionen (80.6%) im Vergleich zu Placebo (45.5%). Darüber hinaus gab es bei 80 % der Patienten, die diese Therapie einnahmen, eine signifikant größere Clearance eines größeren Krankheitsgebiets im Vergleich zu 40 % mit Placebo. Die Therapie wurde gut vertragen, es wurden keine klinisch signifikanten Nebenwirkungen gemeldet.

***

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Komet Leonard (C/2021 A1) könnte am 12. Dezember mit bloßem Auge sichtbar werden...

Von den mehreren im Jahr 2021 entdeckten Kometen ist der Komet C/2021...

Die Genvariante, die vor schwerem COVID-19 schützt

Eine Genvariante von OAS1 wurde in Verbindung gebracht mit ...

Aminoglykoside-Antibiotika könnten zur Behandlung von Demenz eingesetzt werden

In einer bahnbrechenden Forschung haben die Wissenschaftler gezeigt, dass ...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren