WERBUNG

Ein allererster Prototyp eines „Bluttests“, der die Stärke von Schmerzen objektiv messen kann

MEDIZINEin allererster Prototyp eines „Bluttests“, der die Stärke von Schmerzen objektiv messen kann

Es wurde ein neuartiger Bluttest für Schmerzen entwickelt, der helfen kann, objektive Behandlungen basierend auf der Schwere der Schmerzen bereitzustellen

Ein Arzt beurteilt die eines Patienten Schmerz Empfindung subjektiv, da sie im Allgemeinen durch die Selbstauskunft des Patienten oder die klinische Untersuchung bestimmt wird. Die Hauptursache der Opioid-Epidemie in mehreren Ländern ist die Überverschreibung von schmerzlindernden Medikamenten, die zur Abhängigkeit dieser Medikamente führen. Die Überbelegung erfolgt, weil Methoden zur objektiven Schmerzmessung nicht verfügbar sind. Eine effektive Kommunikation des „Schmerzniveaus“ wird in einem klinischen Umfeld, insbesondere für Kinder und ältere Menschen, kaum erreicht. Die Schmerzmittel wurden kontinuierlich für alle Stufen von abonniert Schmerz und das hat ein großes Problem geschaffen. Unbehandelte Schmerzen können die Lebensqualität beeinträchtigen, daher ist eine maßgeschneiderte Behandlung von Schmerzen das Gebot der Stunde.

Identifizierung von Biomarkern für Schmerzen

In einer bahnbrechenden Studie veröffentlicht in Natur Zeitschrift Molekulare Psychiatrie, ein erster Prototyp Blut Der Test wurde von der Indiana University School of Medicine, USA, entwickelt, der die Schwere der Schmerzen eines Patienten objektiv, wenn nicht sogar vollständig quantitativ mit besserer Genauigkeit messen kann. Die Forscher nahmen Hunderte von Teilnehmern auf, die psychiatrische Patienten waren – eine Hochrisikogruppe für Schmerzstörungen mit erhöhter Schmerzempfindung und -wahrnehmung. Die Forscher identifizierten Genexpressions-Biomarker im Blut (wie eine Signatur oder ein Fingerabdruck, die einzigartig sind), die objektiv die Schwere der Schmerzen bestimmen könnten. Diese Biomarker waren Moleküle, die den Schweregrad einer Erkrankung widerspiegeln können, zum Beispiel ist Glukose im Blut ein Biomarker für Diabetes. Einige der Biomarker wie MFAP3 hatten zuvor keine Hinweise auf eine Beteiligung an Schmerzen, während viele andere Angriffspunkte für bestehende Medikamente waren.

Vorhersage natürlicher Medikamente

Die Forscher verwendeten eine bioinformatische Arzneimittelumnutzungsanalyse, um Schmerzbiomarker mit bestehenden nicht süchtig machenden Arzneimitteln, Medikamenten und Naturstoffen in einer Verschreibungsdatenbank abzugleichen. Die Analyse deutete auf mögliche Leitverbindungen hin, die die Schmerzsignatur normalisieren würden. Zu diesen Verbindungen gehörten sowohl Antidepressiva als auch natürliche Verbindungen wie Vitamin B6 und Vitamin B12. Die in die engere Wahl gezogenen Verbindungen waren meist Nicht-Opioid-Medikamente oder -Verbindungen. Die Schmerzbiomarker können auch vorhersagen, wann ein Patient das nächste Mal Schmerzen verspüren und wahrscheinlich die Klinik aufsuchen wird. Einige Biomarker wurden als universell und andere als geschlechtsspezifisch angesehen.

Diese Informationen aus einem einfachen Bluttest sind hilfreich, um zu beurteilen, ob ein Patient unter chronischen Langzeitschmerzen leidet. Insbesondere bei Kopfschmerzen, Fibromyalgie etc. kann objektiv und quantitativ behandelt werden. Ziel jeder therapeutischen Behandlung ist es, das richtige Medikament mit minimalen Nebenwirkungen zu finden. Diese Studie ist ein erster Schritt in Richtung Präzisionsmedizin für Schmerzen, dh einer personalisierten, maßgeschneiderten Behandlung, und könnte die Art und Weise, wie Schmerzen in der medizinischen Versorgung behandelt werden, verändern.

***

{Sie können das ursprüngliche Forschungspapier lesen, indem Sie auf den unten angegebenen DOI-Link in der Liste der zitierten Quellen klicken}

Quelle (n)

Niculescu AB et al. 2019. Auf dem Weg zur Präzisionsmedizin für Schmerzen: diagnostische Biomarker und wiederverwendete Medikamente. Molecular Psychiatryhttps://doi.org/10.1038/s41380-018-0345-5

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Lebensmittelverschwendung durch vorzeitiges Entsorgen: Ein kostengünstiger Sensor zum Testen der Frische

Wissenschaftler haben einen kostengünstigen Sensor mit PEGS-Technologie entwickelt...

RNA-Technologie: von Impfstoffen gegen COVID-19 bis zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Krankheit

Die RNA-Technologie hat sich in letzter Zeit in der Entwicklung bewährt...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren