WERBUNG

Erste erfolgreiche Transplantation eines Herzens eines gentechnisch veränderten (GM) Schweins in einen Menschen

MEDIZINErste erfolgreiche Transplantation eines Herzens eines gentechnisch veränderten (GM) Schweins in einen Menschen

Ärzte und Wissenschaftler der University of Maryland School of Medicine haben einem erwachsenen Patienten mit einer Herzerkrankung im Endstadium erfolgreich das Herz eines gentechnisch veränderten Schweins (GEP) transplantiert. Diese Operation war die einzige Überlebensoption für den Patienten, nachdem festgestellt wurde, dass er für eine traditionelle Transplantation nicht geeignet war. Drei Tage nach dem Eingriff geht es dem Patienten gut.  

Dies ist das erste Mal, dass ein gentechnisch verändertes Tierherz wie ein menschliches Herz funktioniert, ohne sofort vom Körper abgewiesen zu werden. 

Xenotransplantate (dh Organtransplantationen vom Tier zum Menschen) wurden erstmals in den 1980er Jahren versucht, wurden jedoch aufgrund der Abstoßung des fremden Herzens durch das Immunsystem weitgehend aufgegeben. Schweineherzklappen wurden jedoch erfolgreich zum Ersatz von Klappen beim Menschen verwendet. 

In diesem Fall war das Spenderschwein gentechnisch verändert worden, um eine Abstoßung zu vermeiden. Insgesamt wurden beim Spenderschwein zehn Gen-Editierungen vorgenommen – drei Gene, die für die schnelle Abstoßung von Schweineorganen durch den Menschen verantwortlich sind, wurden deletiert, sechs menschliche Gene, die für die Immunakzeptanz des Schweineherzens verantwortlich sind, wurden in das Genom des Spenderschweins eingefügt und ein weiteres Gen beim Schwein, das für das übermäßige Wachstum des Herzgewebes verantwortlich ist, wurde entfernt.  

Diese Operation ist von großer Bedeutung, da sie uns der Lösung der Organknappheitskrise durch den Einsatz gentechnisch veränderter Tierspender einen Schritt näher bringt, um eine Immunabstoßung durch den menschlichen Empfänger zu vermeiden.  

***

Referenz:  

Medizinische Fakultät der Universität von Maryland. Nachrichten – Wissenschaftler und Kliniker der Fakultät der School of Medicine der University of Maryland führen die historisch erste erfolgreiche Transplantation eines Schweineherzens bei einem erwachsenen Menschen mit einer Herzerkrankung im Endstadium durch. Gepostet am 10. Januar 2022. Verfügbar unter https://www.medschool.umaryland.edu/news/2022/University-of-Maryland-School-of-Medicine-Faculty-Scientists-and-Clinicians-Perform-Historic-First-Successful-Transplant-of-Porcine-Heart-into-Adult-Human-with-End-Stage-Heart-Disease.html  

***

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Ein Weg nach vorn bei der Entwicklung von Medikamenten mit weniger unerwünschten Nebenwirkungen

Eine bahnbrechende Studie hat einen Weg nach vorne aufgezeigt...

Vitamin C und Vitamin E in der Nahrung reduzieren das Risiko der Parkinson-Krankheit

Jüngste Forschungen, die fast 44,000 Männer und Frauen untersucht haben, haben ergeben...

Interferon-β zur Behandlung von COVID-19: Subkutane Verabreichung effektiver

Die Ergebnisse der Phase-2-Studie stützen die Ansicht, dass ...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren