WERBUNG

Neues Verständnis des Mechanismus der Geweberegeneration nach Strahlentherapie

MEDIZINNeues Verständnis des Mechanismus der Geweberegeneration nach Strahlentherapie

Tierstudie beschreibt die Rolle des URI-Proteins bei der Geweberegeneration nach Exposition gegenüber hochdosierter Strahlung durch Strahlentherapie

Strahlentherapie oder Strahlentherapie ist eine wirksame Methode zur Abtötung von Krebs im Körper und ist in den letzten Jahrzehnten maßgeblich für die Steigerung der Krebsüberlebensraten verantwortlich. Einer der Hauptnachteile der intensiven Strahlentherapie ist jedoch, dass sie bei Patienten, die sich einer Behandlung von Leber-, Bauchspeicheldrüsen-, Prostata- oder Dickdarmkrebs unterziehen, gleichzeitig gesunde Zellen im Körper – insbesondere gefährdete gesunde Darmzellen – schädigt. Diese Toxizität und Tissues Schäden, die durch hochdosierte ionisierende Strahlung verursacht werden, werden im Allgemeinen nach Abschluss der Strahlentherapie rückgängig gemacht, führen jedoch bei vielen Patienten zu Komplikationen wie einer tödlichen Erkrankung, die als gastrointestinales Syndrom (GIS) bezeichnet wird. Diese Störung kann Darmzellen abtöten, wodurch der Darm zerstört wird und der Patient stirbt. Für GIS sind keine Behandlungen verfügbar, außer zur Linderung der Symptome wie Übelkeit, Durchfall, Blutungen, Erbrechen usw.

In einer neuen Studie veröffentlicht am 31. Mai in Wissenschaft Die Forscher wollten die Ereignisse und Mechanismen von GIS nach Strahlenexposition in einem Tiermodell (hier Maus) verstehen, um Biomarker zu identifizieren, die das Ausmaß der Darmtoxizität nach starker Strahlenexposition des Tieres vorhersagen können. Sie konzentrierten sich auf die Rolle eines molekularen Chaperon-Proteins namens URI (unkonventioneller Prefoldin RPB5-Interaktor), dessen genaue Funktion noch nicht vollständig verstanden ist. In einem früheren in vitro In einer Studie derselben Gruppe wurde festgestellt, dass hohe URI-Werte die Darmzellen vor DNA-Schäden durch Strahlenbelastung schützen. In der aktuell durchgeführten Studie in vivo, wurden drei genetische GIS-Mausmodelle entwickelt. Das erste Modell hatte hohe URI-Werte, die im Darm exprimiert wurden. Im zweiten Modell wurden URI-Gene im Darmepithel deletiert und das dritte Modell wurde als Kontrolle eingesetzt. Alle drei Mäusegruppen wurden hohen Strahlendosen von mehr als 10 Gy ausgesetzt. Die Analyse zeigte, dass bis zu 70 Prozent der Mäuse in der Kontrollgruppe an GIS starben und alle Mäuse, bei denen das URI-Proteingen deletiert war, starben ebenfalls. Aber alle Mäuse, die in der Gruppe waren, die hohe URI-Werte aufwiesen, überlebten die hochdosierte Strahlenexposition.

Wenn das URI-Protein stark exprimiert wird, hemmt es spezifisch β-Catenin, das für essentiell ist Tissues/Organregeneration nach Bestrahlung und somit vermehren sich die Zellen nicht. Da nur proliferierende Zellen durch Strahlung geschädigt werden können, wird keine Wirkung auf die Zellen beobachtet. Auf der anderen Seite, wenn das URI-Protein nicht exprimiert wird, aktiviert die Reduktion des URI die β-Catenin-induzierte c-MYC-Expression (Onkogen), was die Zellproliferation verursacht und ihre Anfälligkeit für Strahlenschäden erhöht. Daher spielt URI eine Schlüsselrolle bei der Förderung von Geweberegeneration als Reaktion auf hochdosierte Bestrahlung.

Dieses neue Verständnis der Mechanismen, die an der Geweberegeneration nach der Bestrahlung beteiligt sind, kann bei der Entwicklung neuer Methoden helfen, um möglicherweise nach einer Strahlentherapie vor hochdosierter Strahlung zu schützen. Die Studie hat Auswirkungen auf Krebspatienten, Opfer von Unfällen mit Atomkraftwerken und Astronauten.

***

{Sie können das ursprüngliche Forschungspapier lesen, indem Sie auf den unten angegebenen DOI-Link in der Liste der zitierten Quellen klicken}

Quelle (n)

Chaves-Pérez A. et al. 2019. URI ist erforderlich, um die Darmarchitektur während ionisierender Strahlung aufrechtzuerhalten. Wissenschaft. 364 (6443). https://doi.org/10.1126/science.aaq1165

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

HIV/AIDS: mRNA-Impfstoff ist in vorklinischer Studie vielversprechend  

Erfolgreiche Entwicklung von mRNA-Impfstoffen, BNT162b2 (von Pfizer/BioNTech) und...

Irish Research Council ergreift mehrere Initiativen zur Unterstützung der Forschung

Die irische Regierung kündigt eine Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro an, um...

Langlebigkeit: Körperliche Aktivität im mittleren und höheren Alter ist entscheidend

Studie zeigt, dass langfristige körperliche Aktivität ...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren