WERBUNG

PARS: Ein besseres Instrument zur Vorhersage von Asthma bei Kindern

MEDIZINPARS: Ein besseres Instrument zur Vorhersage von Asthma bei Kindern

Es wurde ein computerbasiertes Tool zur Vorhersage von Asthma bei kleinen Kindern entwickelt und getestet

Asthma betrifft mehr als 300 Millionen Menschen weltweit und gehört zu den häufigsten chronischen Krankheiten eine hohe Kostenbelastung. Asthma ist eine komplexe Erkrankung, bei der eine Entzündung in den Atemwegen auftritt, die dann den Transport von ausreichend Sauerstoff in die Lunge verhindert, was zu Symptomen wie ständigem Husten, Kurzatmigkeit und Engegefühl in der Brust führt. Die Asthmaversorgung durch Therapien ist gut etabliert, aber eine gute Primärversorgung für Asthma wird durch den Mangel an Personal, Wissen, Ausbildung, Ressourcen usw. eingeschränkt. Die weltweiten Kosten der Asthmaversorgung werden auf jährlich Milliarden Pfund geschätzt.

Pädiatrischer Asthma-Risiko-Score (PARS): ein Instrument zur Vorhersage von Asthma bei kleinen Kindern

In einer Studie veröffentlicht Zeitschrift für Allergie und klinische Immunologie, Wissenschaftler haben ein Entscheidungstool namens Kinderasthma-Risiko-Score (PARS), die Asthma bei kleinen Kindern genau vorhersagen kann1. Es besteht aus Kriterien wie demografischen Daten und klinischen Faktoren der Patienten im Gegensatz zu etablierten Instrumenten. Im Vergleich zum Goldstandard Asthma Predictive Score (API) wiesen 43 Prozent mehr Kinder den PARS-Score mit einem leichten bis mittleren Asthmarisiko auf. Kinder mit hohen Risikofaktoren wurden von beiden Tools ähnlich vorhergesagt. Es ist wichtig, Kinder mit leichtem oder mittlerem Risiko zu identifizieren, je nachdem, wie sie es brauchen und besser auf Asthmapräventionsstrategien reagieren können.

Das PARS-Tool wurde unter Verwendung von Daten/Faktoren entwickelt, die die Asthmaentwicklung aus der Kohortenstudie Cincinnati Childhood Allergy and Air Pollution vorhersagten. Diese Studie umfasste rund 800 Säuglinge, von denen mindestens ein Elternteil mindestens ein Allergiesymptom aufwies. Die Kinder wurden jedes Jahr im Alter von 1, 2, 3, 4 und 7 Jahren mittels Hauttest auf das Auftreten einer allergischen Erkrankung untersucht. Die Forscher überprüften 15 Aeroallergene (luftgetragen) und Lebensmittelallergene, darunter Katzen, Schimmel, Kuhmilch, Eier und Kakerlaken. Insgesamt 589 Kinder wurden im Alter von 7 Jahren auf die Entwicklung von Asthma getestet und anhand von Standardmessungen der Lungenfunktion wie spirometrischen Tests diagnostiziert. 16 Prozent dieser Kinder hatten Asthma und ihre Eltern wurden befragt, um verschiedene Risikofaktoren zu verstehen, die dazu beigetragen haben könnten. Variablen, die Asthma mithilfe von PARS vorhersagten, waren Keuchen, Sensibilisierung auf 2 oder mehr Nahrungsmittel und/oder Allergene in der Luft und afroamerikanische Rasse. Diese Kinder hatten mindestens ein Elternteil mit Asthma und sie hatten in jungen Jahren auch andere Beschwerden wie Ekzeme und allergische Rhinitis.

Das neue Modell von PARS war 11 Prozent empfindlicher als Goldstandard-API. PARS ist auch besser und weit weniger invasiv als etwa 30 etablierte Modelle, die zur Vorhersage der Asthmaentwicklung verwendet werden. PARS ist einfacher zu implementieren und diese Studie enthält ein PARS-Blatt mit dem Entscheidungswerkzeug und klinischen Interpretationen. PARS verfügt auch über eine Webanwendung2 und die Entwicklung von Apps ist derzeit im Gange.

Im Vergleich zum Goldstandard Asthma Predictive Score (API), der seit 2000 entwickelt und verwendet wird, wurden 43 Prozent mehr Kinder durch den PARS-Score mit einem leichten bis mittleren Asthmarisiko gekennzeichnet, da API nur ein „Ja“ oder „Nein“ liefert. für das Risiko. Kinder mit hohen Risikofaktoren wurden von beiden Tools ähnlich vorhergesagt. Es ist von entscheidender Bedeutung, Kinder mit geringem oder mittlerem Risiko zu identifizieren, da sie sofort Bedarf haben und durch frühzeitige Intervention in sehr jungen Jahren besser auf Asthmapräventionsstrategien reagieren können. Dies kann hilfreich sein, um Asthma zu lindern, bevor Komplikationen auftreten.

Das neue PARS-Modell war 11 Prozent empfindlicher und auch genauer als Goldstandard-API zur Vorhersage von Asthma im frühen Leben. Die Ergebnisse wurden in einer anderen im Vereinigten Königreich durchgeführten Studie bestätigt, an der keine Afroamerikaner teilnahmen. PARS ist ein robusteres, valideres und generalisierteres Werkzeug sowie eine weniger invasive Methode im Vergleich zu 30 etablierten Modellen. Die Vorhersage von leichtem bis mittelschwerem Asthma bei Kindern im Alter von 1-2 Jahren kann einen großen Einfluss auf die Kontrolle dieser Krankheit haben. PARS ist einfach zu implementieren und diese Studie enthält ein PARS-Blatt mit dem Entscheidungswerkzeug und klinischen Interpretationen. PARS hat auch eine Webanwendung2 und Apps sind für Smartphones verfügbar.

***

{Sie können das ursprüngliche Forschungspapier lesen, indem Sie auf den unten angegebenen DOI-Link in der Liste der zitierten Quellen klicken}

Quelle (n)

1. Jocelyn M. 2019. Ein pädiatrischer Asthma-Risiko-Score zur besseren Vorhersage der Asthmaentwicklung bei kleinen Kindern. Zeitschrift für Allergie und klinische Immunologiehttps://doi.org/10.1016/j.jaci.2018.09.037

2. Pädiatrische Asthma-Risikobewertung. 2019. Cincinnati Kinder. https://pars.research.cchmc.org [Zugriff am 10. März 2019]

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Deltacron ist keine neue Sorte oder Variante

Deltacron ist keine neue Sorte oder Variante, sondern ...

COVID-19-Krise in Indien: Was schief gelaufen sein könnte

Die Ursachenanalyse der aktuellen Krise in Indien...

Ein neues nicht süchtig machendes schmerzlinderndes Medikament

Wissenschaftler haben ein sicheres und nicht süchtig machendes synthetisches bifunktionelles...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren