WERBUNG

Wissenschaft, Wahrheit und Bedeutung

WISSENSCHAFTENVERHALTENSWISSENSCHAFTWissenschaft, Wahrheit und Bedeutung

Das Buch präsentiert eine wissenschaftliche und philosophische Untersuchung unseres Platzes in der Welt. Es zeigt die Reise, die die Menschheit von den philosophischen Untersuchungen der frühen Griechen bis hin zu dem tiefgreifenden Einfluss der Wissenschaft auf unsere Vorstellung von Existenz gemacht hat.

'Wissenschaft,Wahrheit und Bedeutung' ist der Titel davon eine weil es eine wissenschaftliche und philosophische Untersuchung unseres Platzes in der Welt darstellt. Es feiert das vielfältige, miteinander verbundene, wissenschaftliche Wissen, das die Menschheit aufgebaut hat, und beschreibt, wie es auf ein gemeinsames Fundament reduziert werden kann. Die eine erforscht die wissenschaftliche Wahrheit und stellt sich der Frage, ob Wahrheit absolut oder relativ zu dem ist, wer und was wir sind. Es zeigt die Reise, die die Menschheit von den philosophischen Untersuchungen der frühen Griechen bis hin zu dem tiefgreifenden Einfluss der Wissenschaft auf unsere Vorstellung von Existenz gemacht hat.

Das erste Kapitel trägt den Titel „Philosophie und Wissenschaft: Den Weg zur modernen Wissenschaft ebnen“ und diskutiert, wie Fragen über die Funktionsweise des Universums einst die Domäne von Philosophen waren und dass dies zu moderner Wissenschaft und wissenschaftlicher Methode führte, die zu unsere bewährte Methode zur Bestimmung brauchbarer Wahrheiten über die physikalische Realität. Die Anwendung wissenschaftlicher Methoden durch integrierte Disziplinen unter Verwendung eines gemeinsamen Satzes von sich erweiternden bewährten Prinzipien und Regeln ermöglichte es uns, die Prozesse des Universums zu skizzieren. Da die Wissenschaft jedoch durch die Regeln des Zusammenwirkens von Kraft und Materie eingeschränkt ist, hat uns die philosophische Forschung ermöglicht, Möglichkeiten auszuloten, die nur durch die Kreativität des Geistes begrenzt sind. Daher kann die Philosophie ein Leitfaden dafür sein, was sein könnte, während die Wissenschaft dies verwendet, um zu bestimmen, was ist.

Die Kapitel 2 und 3 behandeln die physikalische Welt, wie sie durch klassische und Quantentheorien beschrieben wird. Die Entwicklung und Details dieser beiden Modelle verkörpern unser derzeitiges Verständnis der fundamentalen Natur der physikalischen Realität. Die klassische und die spätere Quantenphysik beschreiben mit unglaublicher Genauigkeit das Verhalten der größten bzw. kleinsten Objekte im Universum. In erster Linie handelt es sich jedoch um inkompatible und widersprüchliche Theorien. Die klassische Physik definiert die Prozesse der sehr großen (wie Galaxien), die über riesige Ausdehnungen von Raum und Zeit wirken, während die Quantentheorie das Verhalten der sehr kleinen (wie subatomaren Teilchen) erklärt. Diese beiden unabhängig voneinander genauen Beschreibungen zu einer großen Theorie von allem zu vereinen, ist der heilige Gral der Wissenschaft.

Die Kapitel 4 und 5 befassen sich mit der biologischen Welt – was wir sind und wie wir entstanden sind. Obwohl die Theorien der vorherigen Kapitel zugrunde liegen, wie Kraft und Materie interagieren, um physikalische Phänomene zu erzeugen, beschreiben sie nicht, wie Menschen alle makroskopischen Verhaltensweisen verstehen, und im Prinzip nicht die von Lebewesen. In diesem Kapitel werden sowohl die physikalischen Mechanismen diskutiert, die einem Lebewesen das Leben ermöglichen, als auch wie sich Organismen und Arten über viele Millionen Jahre entwickeln.

Nachdem wir beurteilt haben, was wir sind, wie wir entstanden sind, in welchem ​​Raum existieren und wie er konstruiert ist, können wir den Kreis schließen und die grundlegenden Fragen der Philosophen des ersten Kapitels neu ansprechen. Kapitel 6 und 7 befassen sich daher damit, was „Geist“ ist und wie er mit der Welt interagiert. Die Suche des Menschen nach Sinn unter Verwendung des Rahmens der Wissenschaft als Grundlage zeigt, dass, obwohl einige Fragen über unsere Existenz beantwortet werden können, das zusätzliche Wissen neue Probleme hinzufügt, die vorher nicht offensichtlich waren. Wir kommen zu dem Schluss, dass es vieles gibt, was wir noch nicht wissen und vielleicht nie erfahren werden. Tatsächlich stellen wir fest, dass Wahrheit ein relativer und kein absoluter Begriff ist.

Die Schwierigkeiten, die Wahrheit zu erlangen, die wir über unseren Platz im Universum suchen, hängen nicht nur mit unserem Verständnis vieler Konzepte wie Bewusstsein, freiem Willen und Determinismus zusammen, sondern auch mit den Einschränkungen unserer geistigen Fähigkeiten, die uns durch die Realität selbst auferlegt werden. Wenn wir jedoch feststellen, dass bestimmte Fragen nicht beantwortet werden können, ermöglicht uns eine solidere Grundlage dessen, was für den menschlichen Verstand möglich ist, uns auf das zu konzentrieren, was wichtig und erreichbar ist.

***

ÜBER DEN AUTOR

Benjamin LJ Webb

Dr. Webb ist von Beruf Biochemiker und Molekularbiologe mit Fachkenntnissen hauptsächlich in Virologie und Krebsforschung, sowohl im akademischen Bereich als auch derzeit in der Biotechnologiebranche. Er promovierte am Imperial College London, gefolgt von Forschungspositionen an Institutionen wie dem University College London und Cancer Research UK. Sein Interesse an den in diesem Buch behandelten Themen begann vor 20 Jahren als persönliche Forschungsreise mit dem Ziel, ein breiteres Verständnis dafür zu erlangen, wie genau die Wissenschaft die physikalische Realität erklären kann. Diese Studien mündeten in diesem Buch.

Die in Blogs geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autoren und gegebenenfalls anderer Mitwirkender.

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Kunstholz

Wissenschaftler haben Kunstholz aus Kunstharzen hergestellt, das...

Unsterblichkeit: Hochladen des menschlichen Geistes auf Computer?!

Die ehrgeizige Mission, das menschliche Gehirn auf...
- Werbung -
99,738FansLike
69,696VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren