WERBUNG

Tocilizumab und Sarilumab haben sich bei der Behandlung kritischer COVID-19-Patienten als wirksam erwiesen

COVID-19Tocilizumab und Sarilumab haben sich bei der Behandlung kritischer COVID-19-Patienten als wirksam erwiesen

Der vorläufige Bericht über die Ergebnisse der klinischen Studie NCT02735707, der im Preprint veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Tocilizumab und Sarilumab, die Interleukin-6-Rezeptor-Antagonisten, bei der Behandlung kritisch kranker COVID-19-Patienten wirksam sind und das Überleben verbessern.

Stark Kranke COVID-19-Patienten, die intensivmedizinisch betreut wurden, sprachen gut auf die Behandlung mit den IL-6-Rezeptor-Antagonisten Tocilizumab und Sarilumab an. Das Krankenhaus Sterblichkeit betrug 28.0 % für Tocilizumab, 22.2 % für Sarilumab und 35.8% für die Kontrollgruppe, was bedeutet, dass sich die Überlebensrate verbesserte, was eine bessere Wirksamkeit dieser umfunktionierten Arzneimittel unterstützt. (1)

Die Medikamente Tocilizumab (ein humanisierter monoklonaler Antikörper gegen den IL-6-Rezeptor) und Sarilumab (ein humaner monoklonaler Antikörper gegen den IL-6-Rezeptor) werden normalerweise als Immunsuppressiva bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis eingesetzt.  

Im aktuellen Klima von COVID-19 Pandemie bei hohen Sterblichkeits- und Infektionsraten ist es sehr interessant festzustellen, dass diese beiden wiederverwendeten Medikamente den Aufenthalt von COVID-19-Patienten auf den Intensivstationen des Krankenhauses erheblich reduzierten und die Sterblichkeitsrate um etwa ein Viertel reduzierten. Dies bedeutet im Wesentlichen weniger Todesfälle und einen kürzeren Aufenthalt auf der Intensivstation, wodurch die Kapazitäten der Krankenhäuser für den Umgang mit der Pandemie erhalten bleiben.  

Diese klinische Studie wurde von der EU finanziert, die REMAP-CAP durch das Projekt Platform for European Preparedness Against (Re-)emerging Epidemics (PREPARE) unterstützt. Zusätzliche Unterstützung kommt aus dem verwandten Projekt Rapid European SARS-CoV-2 Emergency Research Response (RECOVER) (2).  

***

Quellen:  

  1. REMAP-CAP Investigators, Gordon AC., 2020. Interleukin-6-Rezeptor-Antagonisten bei kritisch kranken Patienten mit Covid-19 – Vorläufiger Bericht. Vordruck: MedRxiv. Veröffentlicht am 07. Januar 2021. DOI: https://doi.org/10.1101/2021.01.07.21249390  
  1. Europäische Kommission, 2021. Nachrichten – EU-finanzierte klinische Studie zeigt, dass neue Behandlungen gegen COVID-19 wirksam sind. Veröffentlicht am 8. Januar 2021. Online verfügbar https://ec.europa.eu/info/news/eu-funded-clinical-trial-finds-new-treatments-be-effective-against-covid-19-2021-jan-08_en&pk_campaign=rtd_news 
  1.  Klinische Studie NCT02735707: Randomisierte, eingebettete, multifaktorielle adaptive Plattformstudie für ambulant erworbene Pneumonie (REMAP-CAP) Online verfügbar unter  https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02735707?term=NCT02735707&cond=Covid19&draw=2&rank=1#contacts 

***

SCIEU-Team
SCIEU-Teamhttps://www.ScientificEuropean.co.uk
Scientific European® | SCIEU.com | Bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft. Auswirkungen auf die Menschheit. Inspirierende Köpfe.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Aktualisierung mit den neuesten Nachrichten, Angeboten und Sonderankündigungen.

- Werbung -

Beliebteste Artikel

Fluvoxamin: Antidepressivum kann Krankenhausaufenthalt und COVID-Tod verhindern

Fluvoxamin ist ein preiswertes Antidepressivum, das häufig bei psychischen...

Klimawandel und extreme Hitzewellen in Großbritannien: 40 °C zum ersten Mal aufgezeichnet 

Die globale Erwärmung und der Klimawandel haben dazu geführt, dass ...

Stonehenge: Die Sarsens stammen aus West Woods, Wiltshire

Der Ursprung von Sarsens, den größeren Steinen, aus denen...
- Werbung -
99,750FansLike
69,697VerfolgerFolgen
6,319VerfolgerFolgen
31AbonnentenAbonnieren